Fr, 29.01.2021

Neuer Alarmierungsweg für die Gemeindefeuerwehr Lehre

Neuer Alarmierungsweg für die Gemeindefeuerwehr Lehre

Alle acht Ortsfeuerwehren der Gemeinde Lehre dürfen sich über einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung freuen. In Kürze werden alle Mitglieder zusätzlich zu den Digitalen Meldeempfängern, über eine Alarm-App auf dem Smartphone alarmiert. Die App bietet die Möglichkeit einer Rückmeldefunktion und schickt den Mitgliedern alle relevanten Informationen kompakt auf das Smartphone.

Außerdem bietet die App auch die Möglichkeit, dass gleichzeitig alle Informationen auf Bildschirmen in den Feuerwehrgerätehäusern zusammengetragen werden. So könnten Führungskräfte direkt sehen, wie viele Kameraden und Kameradinnen zum Einsatz erscheinen und welche Funktionen diese besetzen können. So kann im Einsatzfall schnell reagiert werden. Auch der genaue Anfahrtsweg zum Einsatzort und welche Fahrzeuge ausrücken müssen wird durch die Geräte im Feuerwehrhaus direkt angezeigt, sodass auch hier keine Zeit verloren geht.

Diese Alarmierung ersetzt aber selbstverständlich nicht die bereits bestehenden Alarmierungen über den Digitalen Meldeempfänger und die Sirene. Sie ist lediglich eine sinnvolle Ergänzung.

Die Infrastruktur des Programms wird vom Landkreis Helmstedt für alle Feuerwehren im Landkreis bereitgestellt.
Zusätzlich zu dem kürzlich beschafften IT- und Office Equipment jeder Ortsfeuerwehr stellt die Alarm-App einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung der Feuerwehren in der Gemeinde Lehre dar.

Text: Bennet Rebel - Pressesprecher Gemeindefeuerwehr Lehre
Foto: Alarm Dispatcher