Beispielbild

Nr. 4 | Fr, 12.01.2018 | 07:18

Flechtorf

Öl, Straße

Am Freitagmorgen dem 12.01.2018, wurde die Ortsfeuerwehr Flechtorf um 07:18 Uhr zu einer Ölspur in Flechtorf alarmiert. Auf dem Gelände eines Flechtorfer Betriebes ist bei einem LKW einer Entsorgungsfirma ein Hydraulikschlauch geplatzt. 200 Liter Hydrauliköl verunreinigte eine Fläche ca. 50 Quadratmetern. Wir leuchteten die Einsatzstelle aus, streuten die Fläche mit Bindemittel ab und deichten einen Kanaleinlauf ein, um eine Ausbreitung des Öls zu verhindern.
Wir verständigten die Untere Wasserbehörde des Landkreises Helmstedt, welche in den nächsten Tagen weitere Maßnahmen veranlassen wird.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 8, TLF 8/18

Weitere Kräfte: Untere Wasserbehörde Landkreis Helmstedt