Nr. 50 | Do, 01.09.2022 | 15:52

L295, Fahrtrichtung BAB 39

Feuer 2, beginnender Achsenbrand Lkw

Wir wurden zu einem beginnenden Achsenbrand an einem Lkw auf die L295 alarmiert.
Die Lkw-Fahrer und Ersthelfer konnten den Brand bereits mit einem KFZ-Feuerlöscher löschen. Wir kontrollierten die Achsen mit der Wärmebildkamera (WBK) und kühlten diese mit Wasser ab.
Da die Fahrbereitschaft des Lkws noch gegeben war, begleiteten wir diesen bis zum einem sichereren Standort, an dem die Reparatur durchgeführt werden konnte.
Eine abschließende Kontrolle der Achse mittels WBK war ohne Auffälligkeiten.
Während der Löscharbeiten musste die L295 zeitweise vollgesperrt werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, LF 8

Weitere Kräfte: Feuerwehr Lehre, Feuerwehr Groß Brunsrode, Feuerwehr Klein Brunsrode, Feuerwehr Beienrode, Polizei, RTW Rettungswache Weendhausen